Unsere Dienste:

  Asylbüro
  Auslandshilfe
  Betreuungsdienst
  Blutspende
  Hilfsmittelverleih
  Jugendrotkreuz
  Katastrophenschutz
  Kleiderbörse
  Rotkreuzbibliothek
  Krankenfahrdienst
  Lebensmittelbank
  Plasmaspende
  Rettungsdienst
  RUD-Teams
  Sanitätsdienst
  Unterrichtsdienst

 
Allgemeines/Aktuelles

SYRIEN:Das Belgische Rote Kreuz hilft in den Flüchtlingslagern im Libanon
Seit dem blutigen Bürgerkrieg in Syrien, steht das Rote Kreuz des Libanons an der Front der Humanitären Hilfe. Es hilft den massenhaft aus Syrien über die Grenze strömenden Flüchtlingen. Man geht von 1,2 bis 1,5 Millionen Flüchtlingen aus, die sich in den Libanon gerettet haben.
Mit der Unterstützung der belgischen Regierung hilft das Belgische Rote Kreuz dem Libanesischen Roten Kreuz bereits seit 2006, als der Libanon sich im Krieg mit Israel befand.

Sébastien Fosseur, Direktor des Belgischen Roten Kreuzes für internationale Einsätze erklärt:
„Man muss wissen, dass die syrischen Flüchtlinge im Libanon absolut nichts haben. Die humanitäre Hilfe ist die einzige Unterstützung mit dem Allernötigsten: Lebensmittelpakete, Medikamente und Hygieneartikel. Außerdem logistische Unterstützung bei der Suche nach vermissten Familienangehörigen“.

Die Flüchtlinge, die zum Beispiel im Wüstental Bekaa landen, sind meist die ärmsten syrischen Familien, die sich keine teure Flucht Richtung Europa oder Türkei leisten können. Hier wurden Notunterkünfte auf Feldern errichtet, in denen die Familien oft über eine längere Dauer leben.
Die Besitzer der Felder vermieten die kleinen Parzellen an Flüchtlinge, die die Miete durch Mitarbeit in der Landwirtschaft bezahlen. Für ihre Arbeit erhalten sie 5 bis 6 Dollar pro Tag. Die Kinder können in keine Schule gehen. Manche Flüchtlinge harren schon 2 – 3 Jahre in diesem Behelfszustand aus und wünschen sich, nach dem Krieg nach Syrien zurückkehren zu können.
Hunderte dieser Camps gibt es in Libanon. Dank dem Belgischen Roten Kreuz können 4000 Familien notwendige Lebensmittel für 6 Monate erhalten.Ohne Spenden kann das Rote Kreuz diese Hilfe aber auf Dauer nicht bewältigen.
Sie können spenden!
Mit 34 € kann ein Hilfepaket (Nahrungsmittel und Hygieneprodukte) für einen Monat finanziert werden.


Konto: BE39 0882 1364 4919 BIC: GKCCBEBB

mit Vermerk: "Hilfe für Syrer im Libanon"


 

zur Homepage Webmaster letzte Änderung am 23.05.2016