• +32 (87) 632 498 (Mo-Fr 09:00-13:00)
  • info@roteskreuz.be

Blutspende &
Plasmaspende

Leben retten kann so einfach sein!
1
Blutspenden 2020

Blut geben, rettet Leben. Vier Worte, die die Bedeutung der Blutspende auf den Punkt bringen. Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, eine schlimme Verletzung,…

Jeder kann plötzlich in die Situation kommen, dringend Blut zu benötigen. Und erst dann wird den meisten Menschen bewusst, wie wichtig eine Blutspende ist. Mit der Blutspende schenkt der Spender Leben und der Empfänger wird neu geboren. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 70 Jahren darf 4-mal jährlich Blut spenden. Vielleicht rettet eine Blutspende auch einmal Ihr Leben! Die Blutspendetermine in der Deutschsprachigen Gemeinschaft finden Sie rechts auf dieser Webseite.

Besuchen Sie auch unsere Webseite www.blutspender.be. Dort erhalten Sie ausführliche Hintergrundinformationen über den Ablauf einer Blutspende und über die aktuelle Lage der Blutversorgung in Belgien.

Blutspende in Ostbelgien

In Ostbelgien werden jährlich ca. 75 Blutspenden an 11 verschiedenen Orten abgehalten. 2020 wurden dabei rund 2.400 Liter Blut gespendet! Um die Zahl der Blutspender konstant zu halten, sind jedes Jahr ca. 350 neue Blutspender nötig, die regelmäßig, d.h. vier Mal pro Jahr spenden kommen. Dies aus dem Grund, dass jedes Jahr viele Spender aus Altersgründen oder Gesundheitsgründen nicht mehr kommen können. In 2020 waren es knapp 300 neue Blutspender, über die sich das Rote Kreuz freuen durfte. Dennoch ist diese Zahl noch zu tief.

Nur 3% der hiesigen Bevölkerung spendet Blut (und das liegt schon über dem Landesdurchschnitt). Die restlichen 97 % verlassen sich darauf, dass ihnen im Notfall geholfen werden kann.

Neue Blutspender werden daher dringend gesucht! Und umso dringender vor den Sommerferien, in denen erfahrungsgemäß viel weniger Menschen spenden kommen, aber natürlich genauso viel Blut benötigt wird. Irgendwann kann jeder Mensch einmal Blut benötigen, es ist also eigentlich eine Menschenpflicht, sich an dem Erhalt ausreichender Blutkonserven zu beteiligen, natürlich unter der Voraussetzung, dass man bei guter Gesundheit ist.

Lebensretter

Wer ein Lebensretter werden will, braucht daher keine Superkräfte, sondern nur die Bereitschaft, etwas von seinem Blut abzugeben. Darüber hinaus erhält er eine kostenlose, ausführliche Gesundheitskontrolle, da die Blutabnahmen genau kontrolliert werden. Blutspender halten sich auch fit, der Körper muss neue Blutkörperchen produzieren und kann im Bedarfsfall schnell reagieren.

Herzlich willkommen im Klub der Blutsbrüder und -schwestern!

Ihre Blutspende wird dringend gebraucht.


Eine Blutspende geht schnell, ist sicher und tut nicht weh.

Wenn Sie sich zum Blutspenden entschließen, kontrolliert zunächst ein Arzt Ihren Gesundheitszustand. Die Blutentnahme selbst wird mit sterilen Einwegbestecken durchgeführt. Ein Piks wie bei der Blutuntersuchung beim Hausarzt ist alles, was Sie spüren. Anschließend können Sie sich ausruhen und ein wenig mit einem von unseren Ehrenamtlichen liebevoll vorbereiteten Imbiss stärken. Für einen Blutspendetermin benötigen Sie knapp eine Stunde. Innerhalb kurzer Zeit hat Ihr Körper den Blutverlust ersetzt, bereits nach 12 Wochen dürfen Sie wieder spenden.

Ihre Blutspende kann Leben retten.

Termine
Hier gehts weiter zu den Infos

Sie finden diesen Dienst in:

Amel
Amel
Bütgenbach-Büllingen
Bütgenbach-
Büllingen
Eupen-Lontzen
Eupen-
Lontzen
Kelmis
Kelmis
Raeren
Raeren
Sankt-Vith Burg-Reuland
Sankt-Vith
Burg-Reuland